Training > Athletik

Athletik

Triathlon ist eine Sportart mit mehreren Disziplinen (Schwimmen, Rad, Laufen und Koppeln). Aufgrund der Fülle kommt
es oft dazu, dass Stabilisations- und Koordinationstraining vernachlässigt werden. Gerade diese beiden Bereiche sind
für einen kompletten Triathleten von hoher Bedeutung, da es beim Schwimmen auf eine optimale Wasserlage, beim Radfahren auf eine ideale Sitzhaltung und beim Laufen auf einen optimalen Laufstil ankommt. Diese einzelnen Fertig-
und Fähigkeiten trainieren wir beim Athletiktraining.

Das Athletiktraining folgt einem groben Ablauf: Am Anfang des Trainings liegt der Schwerpunkt auf der sensomotorischen Fähigkeit (bessere Ansteuerung der Muskeln und deren Zusammenspiel). Im zweiten Teil liegt der Fokus auf der Körper-
stabilität, die in Form eines Zirkeltrainings oder Parcours angesprochen wird.

Sobald das Wetter es erlaubt, verlassen wir die Halle und schwingen uns auf die Räder. Hier liegt der Trainings-
schwerpunkt auf dem Koppeltraining (Übungen zwischen Radfahren und Laufen). Zusätzlich widmen wir uns in
separaten Trainingseinheiten den Wechselzonen. Hier lernen unsere Athleten die einzelnen Besonderheiten der Wechselzone und automatisieren Ihre individuellen Abläufe. Natürlich darf auch ein Ausflug mit der Gruppe über
die Deiche nicht fehlen. Hier trainieren wir u.a. das sichere Fahren in einer Gruppe.

Bei der Gestaltung des Trainings werden aktuelle Kenntnisse aus der Forschung berücksichtigt und mit ins Training eingebaut, so dass unsere Athleten neueste Trainingsmethoden kennenlernen und wir über diese aktuelle Themen diskutieren können.

Ziel des Trainings ist es, dass immer wieder neue Reize durch neue Aufgaben gesetzt werden, um die Trainings-
motivation langfristig hochzuhalten.

Mittwoch

18:00 Uhr – 20:00 Uhr

geleitetes Training mit unserem Trainer René Hofmann

Standort: Von-Scheliha-Straße/Von-Moltke-Bogen, Hamburg-Allermöhe